Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

Hauptversammlung

9. April – 19:00
Gemeindehaus der St. Johannis Kirche, Winsener Str. 1
Salzhausen, 21376
+ Google Karte

Die Hauptversammlung des Fördervereins Freunde der Kirchenmusik an St. Johannis zu Salzhausen e.V. findet am 9.4.2018 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus der St. Johannis Kirche, Winsener Str. 1 statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder herzlich ein!

Mehr erfahren »
Mai 2018

Blechbläser-Konzert mit Elbeblech, Hamburg

19. Mai – 17:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
€15

Elbeblech - ein Ensemble mit eigener Note

Elbeblech nimmt ins Konzertprogramm nicht nur das gängige Repertoire für Blechbläserquintett auf, sondern setzt einen Schwerpunkt auf eigene Bearbeitungen, Originalwerke des 20. Jahrhunderts und eigens für Elbeblech komponierte Auftragswerke.
Neben der musikalischen Vielfalt und dem differenzierten Spiel schätzt das Publikum das homogene Miteinander der fünf Musiker und die humorvolle Präsentation.

Mehr erfahren »
Juni 2018

Chorfest mit Schul- und Kirchenchören aus Salzhausen

16. Juni – 15:00 - 16:30
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Chorfest mit Schul- und Kirchenchören aus Salzhausen

Mit dabei sind Schulchöre aus Salzhausen außerdem der Kinderchor, der Kleine Chor und der Kirchenchor von St. Johannis sowie der Gospelchor der Kirchengemeinde "Spirit of St. John" mit zusammen etwa 100 Sängerinnen und Sängern. Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Programm!

Mehr erfahren »

Eröffnungskonzert Salzhäuser Orgelsommer mit Andreas Fischer, Hamburg

29. Juni – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Andreas Fischer spielt Werke von Domenico Scarlatti, Hieronymus Praetorius und Johann Sebastian Bach
Andreas Fischer ist seit 1994 Kantor und Organist an der Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg; 2009 wurde er zum Kirchenmusikdirektor ernannt.
Er studierte an der Hochschule für Musik in München die Fächer Kirchenmusik, Orgel und Dirigieren. Seine Lehrer waren Franz Lehrndorfer (Orgel), Gitti Pirner (Klavier), Roderich Kreile (Chorleitung), Hermann Michael und Hanns-Martin Schneidt (Dirigieren), dessen Assistent beim Münchener Bach-Chor und an der Hochschule für Musik er von 1989 bis 1993 war.

Mehr erfahren »
Juli 2018

Salzhäuser Orgelsommer mit Olga Chumikova, Sittensen und Evgeny Yatsuk, Oldenburg – Trompete

6. Juli – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Olga Chumikova (Orgel) - 1984 in Leningrad (heutiges St. Petersburg) geboren - ist als Kantorin der St. Dionysius-Kirche in Sittensen und als Orgellehrerin der Landeskirche Hannover tätig.

Evgeny Yatsuk (Trompete) - 1973 in Workuta (Russland) geboren - widmet sich aktuell mit großer Leidenschaft der authentischen Aufführungspraxis und ist als Dozent für Trompete an Schulen in Oldenburg und Leer sowie bei verschiedenen Meisterkursen in Spanien und Russland gefragt.

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer mit Tjark Pinne, Hamburg

13. Juli – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Tjark Pinne, geboren 1992, erhielt seinen ersten Orgelunterricht an der Christian-Vater-Orgel (1731) in Wiefelstede bei Oldenburg.
Zur Zeit studiert er Kirchenmusik in Hamburg (Orgel bei Prof. Martin Böcker und Prof. Wolfgang Zerer).
Ein Auslandsjahr führte ihn ins schwedische Göteborg (Orgel bei Prof. Hans Davidsson und Prof. Joel Speerstra).

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer “Orgel zu 4 Händen und 4 Füßen” mit Paul Fasang und Gerd Jordan, Hamburg

20. Juli – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Gerd Jordan und Paul Fasang: "Orgel zu 4 Händen und 4 Füßen" Hier Infos zu diesem Konzertprogramm.

Gerd Jordan, aufgewachsen in Hohenwestedt (Holstein), studierte Kirchenmusik und Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
Seit dem Studium arbeitet er mit zahlreichen international tätigen Solisten, Sängern und Sängerinnen als Korrepetitor und Klavierpartner zusammen.

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer mit Christoph D. Minke, Schönberg

27. Juli – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Christoph D. Minke begann im Alter von fünf Jahren mit Klavierunterricht. Ab 1974 bildete er sich autodidaktisch weiter und erlernte das Orgelspiel. Bereits im Alter von 12 Jahren nahm er regelmäßig den Organistendienst in seiner Heimatgemeinde wahr. Seit 1990 ist Christoph D. Minke Kirchenmusiker in Schönberg, wo er neben seinen Aufgaben als Organist und Chorleiter den Schönberger Musiksommer als dessen künstlerischer Leiter betreut.
1997 wurde er mit dem Kulturpreis des Landkreises Nordwestmecklenburg ausgezeichnet.

Mehr erfahren »
August 2018

Salzhäuser Orgelsommer mit Mami Nagata, Hamburg

3. August – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Mami Nagata, 1987 geboren, absolvierte an der Universität der Künste Tokio ein Bachelor-Studium mit Hauptfach Orgel; während ihrer Ausbildung wurde sie mit dem Ataka-Preis und dem Akanthus-Musikpreis ausgezeichnet.
Anschließend setzte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Ludger Lohmann fort, wo sie einen Master-Abschluss im Fach Orgel erhielt und sich auf ihr Konzertexamen im Frühjahr vorbereitet.
Das japanische Kultusministerium ermöglichte ihr ab November 2015 weiterführende Studien.

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer mit Tillmann Benfer und Leokadia Busmann, Verden/Aller

10. August – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Tillmann Benfer wurde 1956 in Kreuztal (Westfalen) geboren. Er erhielt seine erste kirchenmusikalische Ausbildung in Siegen. 1981 legte er das B-Kirchenmusik-Examen an der Hochschule für Kirchenmusik Westfalen in Herford (Orgel bei Jörg-Neithard Keller / Chorleitung bei Klaus Martin Ziegler) ab, dann 1983 das A-Kirchenmusik-Examen an der Musikhochschule Köln (Orgel bei Peter Neumann / weitere Studien bei Michael Schneider).

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer mit Robin Hlinka, Celle

17. August – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Robin Hlinka wurde 1994 geboren und erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 8 Jahren; Orgelunterricht ab dem 14. Lebensjahr in Celle. Nach drei Jahren absolvierte er seine Prüfung zum D-Organisten, nach weiteren 3 Jahren die C-Prüfung für Orgel und Chorleitung.
Seitdem spielte er in zahlreichen Konzerten solistisch und als Begleiter; unter anderem schon mehrmals beim Salzhäuser Orgelsommer und international u.a. in Polen.

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer mit Irene Roth-Halter, Tägerwilen/CH

24. August – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Irene Roth-Halter studierte nach der Matura Klavier und Orgel an der Musikhochschule Zürich (Klavier bei H. Schicker, V. Pfenninger; Orgel bei H. Gutmann und H. Vollenweider).
Sie schloss ihre Studien mit Lehr- und Konzertdiplom ab (mit Auszeichnung). Es folgten weitere Studien in Lausanne bei A. Luy (Orgel), E. Erkel und L. Nadelmann (Klavier).
Daneben besuchte sie internationale Meisterkurse bei H. Vogel, G. Bovet, P. Kee, L.F. Tagliavini etc. für Orgel und bei V. Margulis für Klavier, um sich vor allem in historischer Instrumentenkunde und Interpretationsweise weiterzubilden.

Mehr erfahren »

Abschlusskonzert Salzhäuser Orgelsommer mit Kai Schöneweiß, Tostedt

31. August – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Kai Schöneweiß erhielt im Alter von 10 Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit 13 Jahren folgte weiterer Unterricht an der Orgel und am Fagott. Während seiner Schulzeit an der Edertalschule Frankenberg war er Mitglied im dortigen Jugendsymphonieorchester. Zeitgleich durchlief er von 2004 bis 2008 die C-Ausbildung an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte in Schlüchtern und hatte auch schon Organisten- und Chorleiterstellen im Frankenberger Raum inne.
Ab 2009 studierte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford. Nach erfolgreich bestandenem B-Examen, beendete er im Sommer 2015 erfolgreich seinen Masterstudiengang. Daneben hatte er von 2011 bis 2015 eine Stelle als Kirchenmusiker in Bochum.

Mehr erfahren »
September 2018

Vokalkreis des Telemann-Konservatoriums Magdeburg

22. September – 17:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
€15

Vokalkreis des Telemann-Konservatoriums Magdeburg
Leitung: Lothar Hennig

Der Vokalkreis des Telemann-Konservatoriums Magdeburg wurde 1997 gegründet. Seine Mitglieder sind ausgewählte, begabte junge Sängerinnen und Sänger, die ihre musikalische Ausbildung am Telemann-Konservatorium erhalten. Zum Repertoire des Ensembles gehören sowohl Werke alter Meister, Chorwerke der Romantik und Moderne als auch internationale Volksliedbearbeitungen und Spirituals. Bei mehreren Landes-Chorwettbewerben in Sachsen-Anhalt errang das Ensemble erste und verschiedene Sonderpreise, beim 9. Deutschen Chorwettbewerb in Weimar 2014 und beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg 2018 in der Kategorie Frauenchor jeweils den 2. Preis.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Karten-Reservierung

Hier können Sie Ihre Eintrittskarten für unsere Konzerte reservieren.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie Infos zum Umgang mit Ihren übermittelten Daten.

Auswahl Konzert:

Anzahl Karten:

©2018 - Förderverein Freunde der Kirchenmusik an St. Johannis zu Salzhausen e.V.