Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen › Salzhäuser Orgelsommer

Veranstaltungen Listen Navigation

Juni 2019

Eröffnungskonzert Salzhäuser Orgelsommer mit Hilger Kespohl, St. Pankratius Hamburg-Neuenfelde

28. Juni – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Eröffnungskonzert Salzhäuser Orgelsommer mit Hilger Kespohl, St. Pankratius Hamburg-Neuenfelde
Hilger Kespohl ist seit September 2007 Kirchenmusiker in Neuenfelde.

Seine grundlegende Orgelausbildung erhielt er noch während der Schulzeit bei Prof. Martin Lücker (Frankfurt / Main) und Prof. Michael Radulescu (Wien). Später studierte er an den Musikhochschulen in Köln und Bremen bei Prof. Michael Schneider und Prof. Hans-Ola Ericsson.

Schon seit Beginn seiner Ausbildung beschäftigt sich Hilger Kespohl intensiv mit den norddeutschen Barockorgeln um Arp Schnitger. Bereits im Alter von 22 Jahren machte er mit seiner ersten LP-Einspielung an der Schnitger-Orgel in Cappel auf sich aufmerksam.

Hilger Kespohl ist Preisträger mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe (u.a. Schweizer Orgelwettbewerb). Er konzertiert regelmäßig an bedeutenden Orgeln im In- und Ausland. 2007 wurde er zum Organisten an der Schnitger-Orgel in Hamburg-Neuenfelde berufen, um die Restaurierung der bedeutenden Denkmalorgel in der Grabeskirche Arp Schnitgers zu leiten, welche im Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Mehr erfahren »
Juli 2019

Salzhäuser Orgelsommer “Orgel zu 4 Händen und 4 Füßen” mit Paul Fasang und Gerd Jordan, beide Hamburg

5. Juli – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Gerd Jordan und Paul Fasang: "Orgel zu 4 Händen und 4 Füßen" Hier Infos zu diesem Konzertprogramm.

Gerd Jordan, aufgewachsen in Hohenwestedt (Holstein), studierte Kirchenmusik und Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
Seit dem Studium arbeitet er mit zahlreichen international tätigen Solisten, Sängern und Sängerinnen als Korrepetitor und Klavierpartner zusammen.

Mehr erfahren »

Salzhäuser Orgelsommer mit Karla Schroeter, Barockoboe und Willi Kronenberg, Orgel, beide Köln

12. Juli – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3a
Salzhausen, 21376
+ Google Karte
kostenlos

Karla Schröter ist Leiterin des Ensembles "CONCERT ROYAL", Köln.
Sie studierte zunächst Orgel und Cembalo in Freiburg, Stuttgart und Amsterdam (Ton Koopman), bevor sie eine intensive Ausbildung auf historischen Oboen-Instrumenten begann.
Zu ihren Lehrern zählen hier Paul Dombrecht, Marcel Ponseele und Michael Niesemann. Ihre umfangreiche kammermusikalische Erfahrung beruht auf langjähriger Praxis auf diesem Gebiet in unterschiedlichsten Besetzungen und Formationen.

Für ihre großartige Arbeit wurde Karla Schröter der Echo-Klassik-Preis 2015 und 2016 verliehen.

Willi Kronenberg, Jahrgang 1962, studierte Kirchenmusik in Köln und Stuttgart, Orgel in Stuttgart und Amsterdam.
Seine künstlerische Ausbildung als Cembalist vervollständigte er in Freiburg und Amsterdam.
Er wurde mehrfach mit Preisen bei internationalen Orgelwettbewerben ausgezeichnet, unter anderem 1995 mit dem großen Bachpreis der Stadt Haarlem.

Willi Kronenberg veröffentlichte CD-Einspielungen mit Orgelwerken deutscher und französischer Meister des Barock sowie Rundfunkaufnahmen für den WDR und MDR. Neben seiner solistischen Tätigkeit ist er als Cembalist ein gefragter Kammermusikpartner.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Karten-Reservierung

Hier können Sie Ihre Eintrittskarten für unsere Konzerte reservieren.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie Infos zum Umgang mit Ihren übermittelten Daten.

Auswahl Konzert:

Anzahl Karten:

©2019 - Förderverein Freunde der Kirchenmusik an St. Johannis zu Salzhausen e.V.