Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Mai 2021

ABGESAGT – Pfingsttrompeten – Pfeiffer-Trompeten-Consort

22. Mai 2021 – 18:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3
Salzhausen, 21376 Deutschland
+Google Karte anzeigen

Pfeiffer-Trompeten-Consort

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung muss das Konzert PFINGSTTROMPETEN leider abgesagt werden!.

Erfahren Sie mehr »

PILGERN-MUSIK-WORT

29. Mai 2021 – 10:00 - 19:00
Jakobsweg zwischen Kreuzkirche Lüneburg und St. Johannis Kirche Salzhausen Deutschland +Google Karte anzeigen
Kostenlos

PILGERN-MUSIK-WORT

Am 29.5.2021 bietet unser Vereinsmitglied Gerhard Wolfstieg eine besondere Veranstaltung an unter dem Motto:
PILGERN-MUSIK-WORT.

– Start ist um 10 Uhr in der Kreuzkirche in Lüneburg mit kurzer Einführung und Klavierimprovisation,
– weiter geht es den Jakobsweg bis nach Kirchgellersen, wo in der St. Laurentius-Kirche gegen 14 Uhr eine Wortmeditation mit anschließender Cello-Improvisation stattfindet.
– Der 2. Teil der Wanderung führt nach Salzhausen in die St Johannis-Kirche und beendet die ca 25 km lange Wanderung mit Andacht und Orgelimprovisation gegen 17.30 Uhr.

Es gibt eine termingerechte Busverbindung von Salzhausen nach Lüneburg/Kreuzkirche.

Kontakt und Info bei Interesse: gw@wolfstieg.com

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Eröffnungskonzert Salzhäuser Orgelsommer mit Prof. Wolfgang Zerer, Norderstedt

25. Juni 2021 – 18:30 - 19:15
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3
Salzhausen, 21376 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Kostenlos

Wolfgang Zerer, geboren 1961 in Passau, erhielt seinen ersten Orgelunterricht vom Passauer Domorganisten Walther Schuster.
Ab 1980 studierte er in Wien (Orgel bei Michael Radulescu, Cembalo bei Gordon Murray, Dirigieren bei Karl Österreicher und Kirchenmusik). Weitere Studien führten ihn nach Amsterdam (Cembalo bei Ton Koopman) und nach Stuttgart (Kirchenmusik / Orgel bei Ludger Lohmann).

Er war Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe (u.a. in Brügge und Innsbruck). Nach Lehraufträgen in Stuttgart und Wien erhielt er 1989 eine Professur für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Seit 1995 ist er als Gastdozent am Prins Claus Conservatorium Groningen / Niederlande tätig, seit Oktober 2006 ist er Dozent für Orgel an der Schola Cantorum in Basel / Schweiz. Konzerte, Kurse, Jurytätigkeit und Aufnahmen führten ihn in die meisten Länder Europas, nach Israel, Nord- und Südamerika, Japan, China und Südkorea.

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Salzhäuser Orgelsommer mit Christoph D. Minke, Schönberg

2. Juli 2021 – 18:30 - 19:00
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3
Salzhausen, 21376 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Kostenlos

Christoph D. Minke begann im Alter von fünf Jahren mit Klavierunterricht. Ab 1974 bildete er sich autodidaktisch weiter und erlernte das Orgelspiel. Bereits im Alter von 12 Jahren nahm er regelmäßig den Organistendienst in seiner Heimatgemeinde wahr. Seit 1990 ist Christoph D. Minke Kirchenmusiker in Schönberg, wo er neben seinen Aufgaben als Organist und Chorleiter den Schönberger Musiksommer als dessen künstlerischer Leiter betreut.
1997 wurde er mit dem Kulturpreis des Landkreises Nordwestmecklenburg ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr »

Salzhäuser Orgelsommer mit Martin Böcker, Stade

9. Juli 2021 – 18:30 - 19:15
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3
Salzhausen, 21376 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Kostenlos

Martin Böcker wurde 1958 in Wetter/Ruhr geboren. An der "Westfälischen Hochschule für Kirchenmusik" in Herford studierte er bis zum A-Examen. Nach dem Abschluss der Kirchenmusikausbildung schloss er ein Studium für Orgel und Cembalo am "Stedelijk Conservatorium Arnhem" (NL) an.
Seit 1987 ist er Kantor und Organist der Kirche Ss. Cosmae et Damiani, wo ihm die Orgel von Berendt Huß und Arp Schnitger aus dem Jahre 1675 zur Verfügung steht. Seit 2002 ist er auch für die barocke Erasmus-Bielfeldt-Orgel (1736) in St. Wilhadi als Organist mit verantwortlich.
Für das "Alte Land" (zwischen Hamburg und Stade) und der Elberegion bis Cuxhaven, eine der berühmtesten europäischen Landschaften mit historischen Orgeln, ist er als Orgelsachver-ständiger tätig und begleitete namhafte Orgelrestaurierungen.
Neben seinen Stader Aktivitäten entwickelte sich ein reiches Konzertleben als Cembalist und als Organist. Er folgte Konzerteinladungen in viele Länder West- und Osteuropas, Japan und Korea.
Martin Böcker war an der Hochschule Bremen elf Jahre Dozent und ist nun an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg Professor für die Fächer Orgelbaukunde, Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation.
Seit Bestehen der „Stader Orgelakademie“ (gegr. 2002) ist er deren künstlerischer Leiter.

Erfahren Sie mehr »

Salzhäuser Orgelsommer mit Xaver Schult, Berlin

16. Juli 2021 – 18:30 - 19:15
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3
Salzhausen, 21376 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Kostenlos

Xaver Schult Seit Januar 2016 unterstützt Xaver Schult die Kirchenmusik von St. Katharinen in Hamburg.
Der (1994) geborene Mecklenburger erhielt seinen ersten Orgelunterricht bei Jan Ernst am Schweriner Dom, dessen kirchenmusikalische Arbeit ihn sehr prägte. Von 2012 bis 2019 studierte er A-Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, wo u.a. Wolfgang Zerer zu seinen Lehrern gehörte. In dieser Zeit war Xaver Schult für 4 Jahre 2. Organist und Assistent von Andreas Fischer an der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen.
Seit dem 1. Januar 2020 ist er Organist an der Marien-Kirche in Berlin-Mitte.

Erfahren Sie mehr »

Salzhäuser Orgelsommer mit Wieland Meinhold & Mirjam Meinhold (Sopran), Weimar

23. Juli 2021 – 18:30 - 19:15
St. Johannis Kirche, Hauptstraße 3
Salzhausen, 21376 Deutschland
+Google Karte anzeigen
Kostenlos

MUSICA ITALIANA IM SALZHÄUSER ORGELSOMMER

Zu einem Konzert mit italienischer Barockmusik lädt der Salzhäuser Orgelsommer in die St. Johanniskirche für Freitag, den 23. Juli 2021, um 18:30 Uhr ein. Das Duo Vimaris, Mirjam und Wieland Meinhold aus Thüringen musizieren "Musica italiana", unter anderem Sonaten, Arien, Canzonen, Toccaten und Concerti von Geminiani, Gentili, Marcello und Vivaldi.
Mirjam und Wieland Meinhold (Duo Vimaris) musizieren seit über dreißig Jahren mit länder- bzw. themenspezifischen Programmen erfolgreich in Deutschland sowie im europäischen Ausland (u.a. Frankreich, Schweden, Italien, Schweiz, Ungarn, Finnland, Belgien, Griechenland, Lettland, Tschechien, Dänemark und Österrreich).

Das Weimarer Kulturstadtjahr 1999 bereicherten beide Musiker mit einer eigenen Konzertreihe „Weimar reist nach Europa“. CD- sowie TV-Aufnahmen sowie verschiedene Rundfunkmitschnitte runden die Tätigkeit der beiden Interpreten ab. Mirjam Meinhold singt als Mitglied des Opernensembles im Deutschen Nationaltheater Weimar, Wieland Meinhold ist Thüringischer Universitätsorganist.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Karten-Reservierung

Hier können Sie Ihre Eintrittskarten für unsere Konzerte reservieren.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie Infos zum Umgang mit Ihren übermittelten Daten.

Auswahl Konzert:

Anzahl Karten:

©2021 - Förderverein Freunde der Kirchenmusik an St. Johannis zu Salzhausen e.V.